Beeren-Pancakes ohne Haushaltszucker

Beeren-Pancakes ohne Haushaltszucker
Teile das!

Einige Tage sind vergangen, als ich das letzte mal hier auf meinem Foodblog ein Rezept gepostet habe. Wegen den ganzen Studiumanfangs-Stress und der Wohnungssuche musste ich das Bloggen etwas nach hinten schieben – leider!

Doch hier bin ich wieder. Und habe natürlich ich Dir auch ein leckeres neues Rezept mitgebracht.

Meine leckeren Beeren-Pancakes – süß, fruchtig und ein super Frühstück. Mhmmm, ich bekomm jetzt schon selbst Lust mir die Pancakes zuzubereiten….

Die Pancakes sind

  • Gesund
  • Zuckerfrei
  • Kalorienarm
  • Süß
  • Fruchtig
  • Beerig
  • Ein leckeres Frühstück

Beeren-Pancakes – ein MUSS für alle Pancake Fans!

Gehörst Du auch zu den Menschen, die abends gerne süß essen? Ich mach mir die Pancakes meistens zum Abendessen, da ich bis Mittag noch faste und ich trotzdem nicht auf Süßes verzichten möchte.

Die Pancakes sind zudem auch echt schnell fertig. Das cremige Topping harmoniert prima dazu.

Was kommt in die Beeren-Pancakes?

Grundsätzlich benötigt man bei den Pancakes Dinkelvollkornmehl, ein Ei, Proteinpulver (Heidelbeer-Geschmack oder anderes), gefrorene Beeren,  Blaubeerpulver, Wasser, Flavdrops (Himbeer-Geschmack oder anderes) und Kokosöl.

Als Topping empfehle ich Dir Magerquark, Flavdrops (Vanille oder anderes) und Heidelbeeren.

Mein Rezeptebuch “Gesunde Pancakes”

Schon gesehen? Wenn Du dich rechts in den Newsletter einträgst, bekommst Du mein Rezeptebuch “Gesunde Pancakes” KOSTENLOS zugesendet. Zudem werden Dir alle neuen Rezepte sofort zugesendet. Cool, nicht? 🙂

Hast Du Lust auf noch mehr gesunde Rezepte?

Rezept

Beere-Pancakes ohne Haushaltszucker

Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Portionen: 1 Person
Kalorien: 602kcal

Equipment

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Pfanne

Zutaten

  • 80 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Ei
  • 30 g Proteinpulver Heidelbeere
  • 10 g Beerenmischung gefroren
  • 1 EL Blaubeerpulver
  • 75 ml Wasser
  • 2 Pipetten Flavdrops Himbeere
  • 10 g Kokosöl

Toppings

  • 20 g Magerquark
  • 1 Pipette Flavdrops Vanille
  • 20 g Heidelbeeren

Anleitungen

  • In einer Schüssel das Dinkelvollkornmehl, das Ei, das Proteinpulver, die gefrorenen Beeren, das Blaubeerpulver, die Flavdrops und das Wasser vermischen.
  • Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze bringen und das Kokosfett schmelzen lassen. Für einen Pancake einen guten EL Teig in die Pfanne geben und umdrehen. Auf der anderen Seite weiterbacken.
  • Wenn die Pancakes fertig sind, anschließend mit den Toppings verzieren.

Notizen

  • Weitere Informationen zu diesem Rezept kannst du oben im Blog-Beitrag nachlesen.

instagram kostenlos IconHast du das Rezept probiert?

Erwähne @saltymango_foodblog oder benutze den Hashtag #saltymango!

Bei den markierten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Es sind Empfehlungen von mir, da ich die Produkte selbst benutze. Falls du ein Produkt benötigst oder kaufen willst, kannst du mich gerne unterstützen, indem du über den Link bestellt. So kann ich weiterhin meine Rezepte umsonst mit dir teilen.  Für dich entstehen keine weiteren Kosten. Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen!  

(c) Anna Gamper I Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Vielen Dank, dass du www.salty-mango.com unterstützt!


Teile das!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating