Der Unterschied zwischen Weiß- und Vollkornmehl

Der Unterschied zwischen Weiß- und Vollkornmehl
Teile das!

Es liegt eindeutig nicht an den Kalorien, wie viele vielleicht denken! Denn Vollkornmehl hat ca. gleichviel Kalorien wie Weißmehl- wenn nicht sogar mehr.

Nährwerte Weizenmehl Typ 405

Kalorien343 kcal
Kohlenhydrate70,9 g
Fett1 g
Eiweiß10, 8 g
Ballaststoffe3,4 g

Nährwerte Vollkornmehl

Kalorien353 kcal
Kohlenhydrate64 g
Fett2,6 g
Eiweiß14 g
Ballaststoffe8,4 g

Ein Getreidekorn setzt sich aus drei unterschiedlichen Bestandteilen zusammen:

  • Kleie (reich an Ballaststoffen)
  • Keim (fetthaltig)
  • Hauptteil (stärkehaltig)

Das Weißmehl aus Weizen und Vollkornmehl aus Roggen hergestellt wird, ist grundlegend eine falsche Aussage.

Herstellung von Vollkornmehl

Vollkornmehl entsteht, wenn Kleie, Keim und der Hauptteil des Getreides gemahlen werden.

Vollkornmehl kann entweder aus Weizen, Roggen oder auch Dinkel hergestellt werden. „Vollkorn“ bedeutet das gesamte Getreidekorn wurde verwendet.

Herstellung von Weißmehl

Beim Weißmehl werden die Randschichten des Getreidekorns und der Keim entfernt. Ein zusätzlicher Arbeitsschritt.

Entzug der Mikronährstoffe bei Weißmehl

In den Randschichten, welche bei der Produktion von Weißmehl entfernt werden, sind sehr viele wichtige Mikronährstoffe enthalten.

Deshalb sind relativ wenig Vitamine, Mineralstoffe, sowie auch Ballaststoffe im Weißmehl enthalten.

Kohlenhydrate werden durch die fehlenden Ballaststoffe sehr schnell aufgenommen und gelangen als Zucker in unser Blut.

Das führt dazu, dass wir unserem Körper Kalorien geben, die uns aber keine Kraft geben. Wir bekommen schnell Hunger und essen dadurch noch mehr. Deshalb spricht man hier von leeren Kalorien.

Achte beim Weißmehl auf die Typen-Bezeichnung! Mehl von Typ 405 ist das klassische Weizenmehl. Der Typ gibt an wie viele Mineralstoffe noch vom Mehl enthalten sind. In dem Fall kommen auf 100g noch 405 mg vor. Im Gegenteil hat reines Vollkornmehl keine Typen-Bezeichnung, da es alle Mineralstoffe enthält.

Fazit

Ich persönlich finde den Geschmack von Vollkorn schon viel besser, als den von Weizenmehl. Es schmeckt einfach viel gesünder und natürlicher. Auch aus gesundheitlichen Aspekt versuche ich meistens zu Vollkornprodukten zu greifen.

Du willst mehr über das Thema erfahren?

Noch mehr hilfreiche Tipps?


Teile das!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.