Erfrischender Eistee ohne Zucker

Erfrischender Eistee ohne Zucker
Teile das!

An diesen heißen Sommertagen gibt es doch nichts Besseres, als ein leckeres Erfrischungsgetränk.

Heute machen wir einen Eistee, ohne raffinierten Zucker.

Produktplatzierung

Welcher Geschmack?

Du kannst dir deinen Geschmack natürlich selbst wählen. Meine Empfehlung ist ein Waldfrüchte-Eistee. Hier habe ich Tee aus meiner Heimat Südtirol verwendet.

Das Partygetränk!

Eine tolle Idee ist es, den Eistee bei Partys zuzubereiten, als alkoholfreie Alternative. Ich trinke keinen Alkohol und freue mich immer sehr, wenn es erfrischenden Eistee gibt.

Du kannst den Drink aber auch zum Picknicken mitnehmen! Dazu einfach in eine Flasche füllen.

Produktplatzierung

Der Eistee ist

  • Lecker
  • Ohne raffinierten Zucker
  • Kalorienarm
  • Erfrischend
  • Kalt
  • Süß
  • Gesund
  • Einfach
  • Perfekt für Partys
Produktplatzierung

Was kommt in den Eistee?

Du hast sicherlich alle nötigen Zutaten schon daheim. Grundlegend braucht es nur Wasser und Tee. Damit der kalte Tee aber noch besser schmeckt, geben wir noch Ahornsirup, Orangen, Minzeblätter, Waldbeeren, Zitronensaft und Eiswürfel hinzu.

Eistee ohne raffinierten Zucker – so gehts!

https://youtu.be/QzZH3dqawJ0

Lust auf noch mehr Erfrischung?

Rezept

Eistee ohne raffinierten Zucker

Vorbereitungszeit20 Min.
Portionen: 1 Glas
Kalorien: 52kcal

Zutaten

  • 250 ml Wasser
  • 1 Beutel Tee Waldfrüchte
  • 1 EL Ahornsirup
  • 4 Scheiben Orangen
  • 6 Minzeblätter
  • 1 Handvoll Waldbeeren gefroren
  • Schuss Zitronensaft
  • 2 Eiswürfel

Anleitungen

  • Das Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen.
  • Dann in einen Behälter füllen und den Tee darin 10 Minuten ziehen lassen.
  • In den Kühlschrank stellen, bis der Tee lauwarm/kalt ist.
  • In ein Glas den Zitronensaft und den Ahornsirup füllen. Alle restlichen Zutaten dazumischen.
  • Verrühren und kalt genießen.

Notizen

  • Tee: Du kannst auch andere Teesorten verwenden.
  • Weitere Informationen zu diesem Rezept kannst du oben im Blog-Beitrag nachlesen.

instagram kostenlos IconHast du das Rezept probiert?

Erwähne @saltymango_foodblog oder benutze den Hashtag #saltymango!

Bei den markierten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Es sind Empfehlungen von mir, da ich die Produkte selbst benutze. Falls du ein Produkt benötigst oder kaufen willst, kannst du mich gerne unterstützen, indem du über den Link bestellt. So kann ich weiterhin meine Rezepte umsonst mit dir teilen.  Für dich entstehen keine weiteren Kosten. Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen! ? 

(c) Anna Gamper I Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Vielen Dank, dass du www.salty-mango.com unterstützt!


Teile das!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating