Gesunder Marmorkuchen

Gesunder Marmorkuchen
Teile das!

Lust auf Kuchen? Na dann musst du unbedingt dieses Marmorkuchenrezept probieren!

Ich mache dieses Rezept oft, wenn es schnell gehen muss und ich aber Lust auf Kuchen habe.

Der Marmorkuchen ist

  • Gesund
  • Süß
  • Flauschig
  • Lecker
  • Einfach
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ohne Butter/Margarine
  • Ohne Weizenmehl
  • Das perfekte Dessert

Marmorkuchen

Bei uns in Südtirol ist Marmorkuchen sehr beliebt. Ich finde bei Marmorkuchen gibt es doch nichts, was einem nicht schmecken kann, oder?

Leicht schokoladig, aber dann doch mit einem angenehmen Touch an Vanille.

Deshalb zähle ich den Marmorkuchen in die Kategorie “Südtirol made healthy”!

Hast du schon die anderen Rezepte der Kategorie abgecheckt? Nein? Dann mach das unbedingt…

Was kommt in den Marmorkuchen?

Man benötigt nicht viel! Und zudem hat der Kuchen, wenn du ihn mit Freunden oder Familie teilst, überhaupt nicht viele Kalorien.

Du brauchst nur Eier, Sojamilch, Dinkelmehl, Äpfel, Backpulver, Backkakao und zum Süßen Erythrit und Flavdrops.

Übrigens. mein erstes Youtube-Video ist online! 🙂

Rezept

Gesunder Marmorkuchen

Vorbereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 1 Kuchen
Kalorien: 1028kcal

Zutaten

  • 3 Eier
  • 100 ml Sojamilch
  • 120 g Dinkelmehl
  • 150 g Äpfel oder Apfelmus ungezuckert
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 25 g Backkakao
  • 2 EL Erythrit
  • 4 Pipetten Flavdrops White Chocolate

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Die Äpfel mit Wasser zu Apfelmus vermixen. Du kannst aber auch Apfelmus ohne Zucker im Supermarkt einkaufen.
  • Die Eier und das Apfelmus in einer großen Schüssel gut verrühren. Das Mehl, das Erythrit, Flavdrops und Backpulver vermischen und abwechselnd mit Milch unterrühren und alles gut vermengen, bis die Masse cremig wird.
  • Den Teig auf zwei Schüsseln aufteilen. Die eine Hälfte lassen und in die zweite Hälfte den Kakao geben.
  • Den hellen Teig in eine kleine Kastenform geben. Den dunklen Schokoladenteig darüber geben und wie vom Marmorkuchen gewohnt mit einer Gabel leicht vermengen, damit ein Muster entsteht. 
  • Den Kuchen für etwa 30-40 Minuten im Backofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Guten Appetit!

Notizen

  • Apfelmus: Du kannst das Apfelmus selber machen oder welches ohne Zucker kaufen.
  • Weitere Informationen zu diesem Rezept kannst du oben im Blog-Beitrag nachlesen.

instagram kostenlos IconHast du das Rezept probiert?

Erwähne @saltymango_foodblog oder benutze den Hashtag #saltymango!

Bei den markierten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Es sind Empfehlungen von mir, da ich die Produkte selbst benutze. Falls du ein Produkt benötigst oder kaufen willst, kannst du mich gerne unterstützen, indem du über den Link bestellt. So kann ich weiterhin meine Rezepte umsonst mit dir teilen.  Für dich entstehen keine weiteren Kosten. Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen! ? 

(c) Anna Gamper I Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Vielen Dank, dass du www.salty-mango.com unterstützt!


Teile das!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating