Kichererbsenkugeln

Kichererbsenkugeln
Teile das!

Nur noch paar Tage, dann ist endlich Weihnachten! Du suchst noch nach einen Weihnachtskekserezept? Dann sind diese Kichererbsenkugeln genau das richtige für Dich! Ganz ohne Zucker und ohne Gluten!

Kichererbsen eignen sich ebenso hervorragend zum Backen. Ich finde dieses Rezept deshalb so besonders, da mal nicht Mehl dafür verwendet wurde. Vielleicht eine gute Option für alle die auf Gluten verzichten?

Einfache Kichererbsenkugeln

Diese Kekse sind einfach mega schnell gemacht – perfekt für stressige (Weihnachts)tage. Du benötigst ganz wenig Zutaten.  Kichererbsen, Datteln, Haselnussmus, Honig (opt. Ahornsirup) und Kakaopulver (ungesüßt).

Die Masse musst Du nachdem Du sie gemixt hast, ganz einfach zu runden Kügelchen formen.

Die leckersten Erdbeerchips von Monthea aus Südtiroler Qualität

Als Topping kannst Du getrocknete Früchte raufgeben. Ich habe Erdbeeren dafür verwendet. Die Süße harmoniert sehr gut zu den leicht herben Geschmack des Kakaos.

Die Kichererbsenkugeln sind

  • Gesund
  • Süß
  • Einfach
  • Schnell
  • Fruchtig

Du suchst noch weitere Keksrezepte?

Rezept

Kichererbsenkugeln

Vorbereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Portionen: 6 Kekse
Kalorien: 100kcal

Equipment

  • Schüssel
  • Mixer

Zutaten

  • 50 g Kichererbsen gekocht
  • 3 Datteln
  • 50 g Haselnussmus
  • 20 g Honig
  • 20 g Kakaopulver ungesüßt

Anleitungen

  • Kichererbsen, Datteln, Haselnussmus, Honig und Kakaopulver vermischen.
  • Im Mixer fein pürieren.
  • Aus der weichen Masse kleine Kugeln formen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten backen.

Notizen

  • Kalorien pro Kugel: 100kcal
  • Früchte: Es können auch andere Früchte verwendet nehmen.
  • Vegan: Natürlich kannst Du statt Honig auch eine vegane Alternative verwenden.
  • Weitere Informationen zu diesem Rezept kannst du oben im Blog-Beitrag nachlesen.

instagram kostenlos IconHast du das Rezept probiert?

Erwähne @saltymango_foodblog oder benutze den Hashtag #saltymango!

Bei den markierten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Es sind Empfehlungen von mir, da ich die Produkte selbst benutze. Falls du ein Produkt benötigst oder kaufen willst, kannst du mich gerne unterstützen, indem du über den Link bestellt. So kann ich weiterhin meine Rezepte umsonst mit dir teilen.  Für dich entstehen keine weiteren Kosten. Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen!  

(c) Anna Gamper I Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Vielen Dank, dass du www.salty-mango.com unterstützt!


Teile das!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating