Kokosnusseis mit Schoko-Glassur / vegan

Kokosnusseis mit Schoko-Glassur / vegan
Teile das!

Für Süßes ist man nie zu satt.

Leider ist der Sommer fast vorbei und der Herbst kommt immer näher…

Doch wir lassen uns die Lust auf Eis noch nicht nehmen, stimmts?! Ich möchte dir mein leckeres selbstgemachtes Kokosnusseis am Stiel-Rezept unbedingt noch zeigen, bevor die kalte Jahreszeit hereinbricht.

Das Kokonusseis ist:

  • Vegan
  • Kokonussig 😉
  • Schokoladig
  • Lecker
  • Erfrischend
  • Einfach
  • Süß

Das Kokosnusseis ist einfach und schnell zubereitet

Das Eis eignet sich prima für Geburtstagsfeiern, Treffen mit Freunden oder auch nur als Erfrischung für sich alleine. Das Eis kann man ganz einfach nachmachen.

Was kommt in das Kokosnusseis?

Natürlich gaaaaanz viel Kokos! Liebst du Kokosnuss auch im Sommer so sehr? Ich kann mich noch so gut daran erinnern, wie lecker die frische Kokosnuss in Thailand geschmeckt hat. Mhmmm……

Wir benötigen: Kokosmilch Light, Sojamilch, Kokosraspeln, Vanille und Salz. Das Topping ist dir überlassen. Ich empfehle dir vegane Schokolade OHNE Zucker (Bitterschokolade 99%). Ansonsten habe ich Kokosraspeln, Hanfsamen, Haferflocken, Mandelmus usw. verwendet.

Für das Eis benötigen wir unbedingt Eisformen, wo wir die Kokosmasse hineinfüllen können und anschließend einfrieren.

Lust auf noch mehr erfrischende Sommer-Rezepte?

Rezept

Veganes Kokosnusseis

Vorbereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit4 Stdn.
Portionen: 10 Portionen
Kalorien: 215kcal

Zutaten

  • 200 ml Kokosmilch Light
  • 200 ml Sojamilch
  • 80 g Kokosraspeln
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 200 g Bitterschokolade zuckerfrei
  • 20 g Kokosnussraspeln
  • 20 g Hanfsamen

Anleitungen

  • In einer Schüssel die Kokosmilch, die Sojamilch, die Kokosraspeln das Salz und die Vanille verrühren.
  • In die Eisformen füllen und in die Gefriertruhe geben.
  • Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen.
  • Das Eis aus der Gefriertruhe nehmen und in der geschmolzenen Schokolade wälzen. Jetzt muss es schnell gehen! Gib Toppings nach Wahl (ich habe Kokosraspeln, Hanfsamen,… verwendet) über die Schokolade. Die Schokolade wird sofort hart.

Notizen

  • Toppings: Können nach Wunsch gewählt werden.
  • Weitere Informationen zu diesem Rezept kannst du oben im Blog-Beitrag nachlesen.

instagram kostenlos IconHast du das Rezept probiert?

Erwähne @saltymango_foodblog oder benutze den Hashtag #saltymango!

Bei den markierten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Es sind Empfehlungen von mir, da ich die Produkte selbst benutze. Falls du ein Produkt benötigst oder kaufen willst, kannst du mich gerne unterstützen, indem du über den Link bestellt. So kann ich weiterhin meine Rezepte umsonst mit dir teilen.  Für dich entstehen keine weiteren Kosten. Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen! ? 

(c) Anna Gamper I Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Vielen Dank, dass du www.salty-mango.com unterstützt!


Teile das!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating