Omas Mandelkuchen ohne Zucker

Omas Mandelkuchen ohne Zucker
Teile das!

Jaja, ich weiß, Weihnachten ist schon vorbei! Aber ich habe gerade noch dieses Rezept gefunden und musste es unbedingt mit Dir teilen. Darf ich vorstellen: Oma’s Mandelkuchen! Und ich verspreche Dir nicht nur an Weihnachten ist der lecker.

Der Mandelkuchen ist

  • saftig
  • lecker
  • süß
  • ohne Zucker
  • ohne Mehl
  • aus gesunden Fettquellen

Oma’s Mandelkuchen

Oma’s Kuchen sind doch einfach die Besten, oder? Sie schmecken einfach doppelt so gut und sind super saftig. Keine Ahnung wie Oma das immer anstellt! 😉

Wir versuchen Oma’s Kuchen nun nachzumachen, backen aber eine gesündere Alternative. Statt Zucker verwenden wir einfach Erythrit. Eine kalorienlose Alternative.

Zudem verwenden wir nur Mandeln, gehobelt als auch gestiftet. Und ausnahmsweise mal etwas Weißwein und Rum, die lassen wir uns nicht entgehen!

Was ist Erythrit?

Erythrit ist ein alternatives Süßungsmittel. Der Ausgangsstoff zu Erythrit-Herstellung ist Stärke. Darauf folgt eine Fermentation mittels Hefe oder Pilzen aus deren Endprodukt schließlich der Zuckerersatzstoff gewonnen wird. Erythrit ist der einzige Zuckeralkohol unter den Süßungsmitteln, der praktisch kalorienfrei ist. Es hat einen kühlenden Effekt, vielleicht wirst Du das schnell merken. Erythrit kommt in vielen Lebensmitteln vor, wie beispielsweise in Obst, Gemüse oder fermentierten Nahrungsmitteln (Schocke, 2017).

Du suchst noch weitere Kuchenrezepte?

Rezept

Omas Mandelkuchen

Vorbereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 1 Kuchen

Zutaten

  • 8 Eier
  • 2 Eidotter
  • 200 g Erythrit
  • 280 g Mandeln gerieben
  • 1/2 Glass Weißwein
  • 1 Messerspitze Nelkenpulver
  • Einige Tropfen Rum
  • Zitronenschale
  • 100 g Mandeln gestiftet

Anleitungen

  • Die zehn Dotter mit dem 150g Erythrit schaumig schlagen.
  • Die geriebenen Mandeln, den Wein und die Gewürze hinzufügen.
  • Das Eiweiß steif schlagen und den restlichen Erythrit einrieseln lassen. Immer weiterschlagen, bis er schnittfest ist.
  • Locker unter die Teigmasse heben.
  • In eine gefettete und mit Mehl bestaubte Springform geben, mit den gestifteten Mandeln bestreuen und bei mäßiger Hitze ca. eine Stunde bei 180 Grad backen. Stäbchenprobe machen!

Notizen

  • Kalorien pro Stück: ca. 395 kcal
  • Weitere Informationen zu diesem Rezept kannst du oben im Blog-Beitrag nachlesen.

instagram kostenlos IconHast du das Rezept probiert?

Erwähne @saltymango_foodblog oder benutze den Hashtag #saltymango!

Bei den markierten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Es sind Empfehlungen von mir, da ich die Produkte selbst benutze. Falls du ein Produkt benötigst oder kaufen willst, kannst du mich gerne unterstützen, indem du über den Link bestellt. So kann ich weiterhin meine Rezepte umsonst mit dir teilen.  Für dich entstehen keine weiteren Kosten. Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen!  

(c) Anna Gamper I Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Vielen Dank, dass du www.salty-mango.com unterstützt!

Quellen: Schocke (2017). Erythrit. NetDoktor. Abgerufen von: https://www.netdoktor.de/ernaehrung/erythrit/ [ 13.01.21]


Teile das!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating