Wildkräuter-Buchweizen-Gnocchi

Wildkräuter-Buchweizen-Gnocchi
Teile das!

Weiter geht es mit der Kategorie Südtirol made Healthy! Heute gibt es leckere Wildkräuter-Buchweizen-Gnocchi auf leichter italienischer Art, aber trotzdem noch im Südtiroler Stil!

Du kannst dir zu den Gnocchi zusätzlich noch das Rote vom Speck anröten, wie ich es bei meinem Kartoffelrösti-Rezept gemacht habe. Ich esse kein Fleisch mehr, deshalb habe ich es bei diesem Rezept auch einfach weg gelassen.

Die Wildkräuter-Buchweizen-Gnocchi sind

  • Gesund
  • Kalorienarm
  • Einfach
  • Sättigend
  • Deftig
  • Das perfekte Abendessen

Was braucht man für die Wildkräuter-Buchweizen-Gnocchi?

Wichtig sind Kartoffel, dann ein Eigelb, Rapsöl, Dinkelvollkornmehl, Buchweizenmehl, Wildkräuterpesto, Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

Als Topping liebe ich Ricotta! Dazu noch Basilikum und Olivenöl – et voilá fertig!

Lust auf noch mehr leckere Rezepte?

Rezept

Wildkräuter-Buchweizen-Gnocchi

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 351kcal

Zutaten

  • 175 g Kartoffeln
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Rapsöl
  • 20 g Dinkelvollkornmehl
  • 20 g Buchweizenmehl
  • 2 EL Wildkräuterpesto
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Weitere Zutaten

  • 1 EL Ricotta
  • Olivenöl
  • Basilikumblätter

Anleitungen

  • Die Kartoffeln weich kochen.
  • ​Die Kartoffeln mit dem Eigelb und dem Rapsöl zusammen mit einem Kochlöffel verrühren.
  • Die Mehlmischung und das Wildkräuter- Pesto beigeben und zu einem Kartoffelteig verarbeiten.
  • Anschließend 1,5cm dicke Rollen formen und gleich lange Stücke schneiden.
  • Die Nocken in Salzwasser 1-2 Minuten kochen lassen, bis sie oben schwimmen.
  • Die Gnocchi kurz in einer Pfanne schwenken.
  • Mit Ricotta und Basilikum servieren.

Notizen

  • Weitere Informationen zu diesem Rezept kannst du oben im Blog-Beitrag nachlesen.

instagram kostenlos IconHast du das Rezept probiert?

Erwähne @saltymango_foodblog oder benutze den Hashtag #saltymango!

Bei den markierten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Es sind Empfehlungen von mir, da ich die Produkte selbst benutze. Falls du ein Produkt benötigst oder kaufen willst, kannst du mich gerne unterstützen, indem du über den Link bestellt. So kann ich weiterhin meine Rezepte umsonst mit dir teilen.  Für dich entstehen keine weiteren Kosten. Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen! ? 

(c) Anna Gamper I Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Vielen Dank, dass du www.salty-mango.com unterstützt!


Teile das!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating